Ledamoter
Ritter  c132

Carl Georg Ritter


f. 7.8.1779   d. 28.9.1859

Professor i geografi vid universitetet och allmänna krigsskolan i Berlin.


Utländsk ledamot
- Invald 22.11.1842 (nr 39)


Bibliografiska uppgifter

Papper i universitetsbiblioteket i Freiburg i. Br.;
Kartor och teckningar efter R. finns i Statsbibliothek zu Berlin. Se I. Herbst, Der Nachlaß des Geographen C. R. in der Universitätsbibliothek Freiburg i. Br. o. O. Hamburg, Bibliotheksschule, Prüfungsarbeit, 1960 [maskinskrift];
Verzeichnis der Bibliothek und Kartensammlung des Professors, Ritters etc.etc. Dr C. R. in Berlin …, hrsg. von E. Plewe (1861) (faksimil utgiven under titeln Die C. R.-Bibliothek, 1978).
Resebrev publicerade i Kramer, nedan a.a. (1875).

NDB. W. Hartkopf, BAW, s. 300.

H. Beck, C. R. Genius der Geographie. Zu seinem Leben und Werk (1979);
G. Kramer, C. R. Ein Lebensbild nach seinem handschriftlichen Nachlaß. Zweite durchgesehene und mit einigen Reisebriefen vermehrte Ausgabe, 1–2 (1875);
C. Lüdecke, C. R:s Lehrtätigkeit an der Allgemeinen Kriegsschule in Berlin (1820–1853) (2002);
M. Mode, Ein vergessener Anfang: C. R. und die ”Kolosse von Bamiyan”. Zum 220. Geburtstag des großen deutschen Geographen (Hallesche Beiträge zur Orientwissenschaft, Halle/Saale, Bd. 28, 1999, s. 88-111);
H. Schmitthenner, Studien über C. R. (Frankfurter Geographische Hefte, 25. Jg., H. 4, 1951);
L. Zögner, C. R. in seiner Zeit. 1779–1859. Ausstellung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz, Berlin (1979). 

Festskrifter:
C. R. – Geltung und Deutung. Beiträge des Symposiums anläßlich der Wiederkehr des 200. Geburtstages von C. R., November 1979 in Berlin (West), hrsg. v. K. Lenz (1981);
C. R. Werk und Wirkungen. Beiträge eines Symposiums im 200. Geburtsjahr des Gelehrten, Quedlinburg, DDR. (Wissenschftliche Abhandlungen der Geographischen Gesellschaft der DDR, Bd. 16 (1983).